60 Jahre ARAL in Luxemburg

Geschrieben von am 29. November 2017

ARAL

Viele Deutsche kennen Luxemburg oft nur als Land, in dem sie billig tanken können. Das stimmt natürlich so nicht, schließlich hat das Großherzogtum viel mehr als nur günstigen Sprit zu bieten. Dennoch darf die Tankstellenkette ARAL in diesen Tagen kräftig feiern: Seit 60 Jahren ist der Mineralölkonzern in Luxemburg präsent.

ARAL-Geschäftsführer Romain Hoffmann sagte gegenüber der französischen Online-Ausgabe von „L‘Essentiel“, damals, 1957, habe ARAL vor allem deutschen Touristen im Ausland günstigen Treibstoff anbieten wollen. Luxemburg sei eines der ersten Länder gewesen, in dem das Unternehmen aktiv wurde. So öffnete die erste ARAL-Station 1958 in Findel. Heute, so Hoffmann weiter, gebe es in Luxemburg 47 Tankstellen des Konzerns. Davon gehört ein Dutzend ARAL, die restlichen 35 seien unabhängig geführt. 200 Menschen finden hier Arbeit. Die Zahlen, die Hoffmann dabei nennt, sind beeindruckend: Im Schnitt verkaufe ARAL jedes Jahr in etwa eine halbe Milliarde Liter Benzin und Diesel.

Text: Redaktion
Bild:
Aral.de

Weiterführender Link:
Internetseite ARAL Luxembourg

Getaggt als

Leser Meinungen

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *


Weiterlesen

103.4 Antenne Luxemburg

Dein Leben - Deine Hits

Current track
TITLE
ARTIST

Background