Alter der Porta Nigra ist endlich geklärt

Geschrieben von am 12. Januar 2018

Trier ist eine der ältesten Städte Deutschlands. Wie alt aber genau das Wahrzeichen der Moselstadt, die Porta Nigra, ist, war unklar. Bis jetzt! Wissenschaftler haben heraus gefunden, dass das römische Stadttor im Jahr 170 nach Christus gebaut wurde und somit 1848 Jahre alt ist. Feststellen konnten die Experten das durch die genaue Datierung eines antiken Stück Eichenholz, dass bei einer Grabung in der Nähe der römischen Stadtmauer an der Porta entdeckt wurde. Das “Schwarze Tor”, wie die Porta Nigra übersetzt heißt, ist das besterhaltene römische Stadttor nördlich der Alpen. Es ist gleichzeitig das älteste Baudenkmal in dieser Größe in Deutschland.


Leser Meinungen

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *


103.4 Antenne Luxemburg

Dein Leben - Deine Hits

Current track
TITLE
ARTIST

Background