Dürre setzt der Landwirtschaft zu

Geschrieben von am 31. Juli 2018

Der Sommer 2018 dürfte als einer der heißesten in die Geschichtsbücher eingehen. Während sich die einen freuen, haben andere ein Problem. Die Dürre setzt der Landwirtschaft mächtig zu. Weniger bei uns in Luxemburg, dafür aber in anderen Teilen Europas. Vor allem im Norden und Osten Deutschlands befürchten die Landwirte massive Ernteausfälle. Betroffen sind alle wichtigen Güter: Getreide, Mais und Obst. Die ARD zeigte jüngst das Feld eines ostdeutschen Bauers. Dessen Maisfeld ist ein Bild des Jammers: In den ersten Reihen stehen die Pflanzen gerade einmal höchstens 80 Zentimeter hoch, dahinter ist alles verdörrt. Ein Beispiel von vielen. Der Deutsche Bauernverband forderte deshalb die Bundesregierung auf, den Notstand zu erklären und finanzielle Hilfen in Höhe von einer Milliarde Euro zur Verfügung zu stellen. Auch die Milchviehhalter klagen über die Trockenheit. Ihnen geht das Futter aus, weil kaum frisches Gras vorhanden ist, um daraus Heu zu machen. Sie müssen bereits auf Wintervorräte zurückgreifen oder von weit her Heu heranschaffen. Das treibt die Kosten in die Höhe, aber einen Ausgleich zahlt die Milchwirtschaft nicht. Momentan erhalten die Milchbauern ca. 32 Cent pro Liter Milch im Schnitt – 42 Cent müssten es eigentlich sein, sagen die Verbände. In den Weinanbaugebieten muss die Weinlese um gut vier Wochen vorgezogen werden. In Deutschland beginnt sie bereits kommende Woche – so früh wie nie! Den Anfang macht ein Weingut in Mainz.

Wie lange die Trockenperiode in West- und Mitteleuropa noch andauert, ist unklar. Manche Wettermodelle sagen voraus, dass sie eventuell sogar bis Ende August, Anfang September halten könnte. Lang anhaltender, ausgiebiger Landregen bleibt also höchstwahrscheinlich aus. Luxemburgs Agrarminister Etgen nannte die Lage „besorgniserregend“.


Leser Meinungen

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *


Weiterlesen

103.4 Antenne Luxemburg

Dein Leben - Deine Hits

Current track
TITLE
ARTIST

Background