France Gall ist tot

Geschrieben von am 7. Januar 2018

France GallInnerhalb weniger Wochen trauert Frankreichs Musikwelt um einen weiteren Superstar. Nach dem Tod von Rock-Legende Johnny Hallyday verstarb jetzt France Gall im Alter von 70 Jahren in Paris. Das berichtet die französische Nachrichtenagentur AFP. Ihre große Karriere begann 1965, als sie mit dem Titel „Poupée de cire, poupée de son“ den Grand Prix Eurovision de la Chanson gewann. Anschließend sang sie viele ihrer Titel auch auf Deutsch – unter anderem „Der Computer Nummer Drei“ und „Zwei Apfelsinen im Haar„. In den 80er-Jahren gelangen ihr mit „Débranche“ und „Babacar“ weitere Hits. Ihr größter, internationaler Erfolg war der Titel „Ella, elle l’a“ aus dem Jahr 1987.


Leser Meinungen

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *


103.4 Antenne Luxemburg

Dein Leben - Deine Hits

Current track
TITLE
ARTIST

Background